Naiagarafälle
Tour zu den Niagarafällen

ÜBER DIE NIAGARAFÄLLE

12 000 Jahre altes Naturwunder, die Niagarafälle

Die berühmten Niagarafälle sind etwa 12 000 Jahre alt. Die Entstehung der Niagarafälle begann am Ende der Eiszeit, und dieser Prozess dauert bis heute an. Die schmelzenden Gletscher bildeten riesige Süßwasserseen, die Großen Seen. Der Eriesee raste bergab in Richtung Ontariosee. Das rauschende Wasser teilte den Fluss und überquerte eine Klippe, die Hänge des Niagara. Das Wasser begann, den Fluss zurückzuströmen und den fantastischen Pfad, den Niagara George, zu verlassen.

niagarafälle herbst

Gruppe von 3 majestätischen Niagara-Wasserfällen

Als geologisches Wunder ist ein majestätischer Wasserfall eine Gruppe von drei Wasserfällen: der bedeutendste Horseshoe Falls, auch Canadian Falls genannt, und zwei kleinere Wasserfälle, die American Falls und Bridal veil Falls, die in den USA liegen.

Hufeisenfälle

Der Horseshoe Fall ist der größte Niagara-Wasserfall und der mächtigste Wasserfall Nordamerikas. Fast 90% des Niagara Rivers fließen aus den Horseshoe Falls. Wegen seiner Lage zwischen Goat Island und Table Rock ist er auch als Canadian Falls bekannt. Nur ein winziger Teil der Horseshoe-Fälle befindet sich in den USA. Mit seiner Schönheit und einer Höhe von 51 m ist er jedes Jahr ein beliebtes Ausflugsziel für Millionen von Menschen.

American Falls & Bridal Veil Falls

Die kleineren Niagarafälle, die amerikanischen Fälle und die Brautschleierfälle liegen in den Vereinigten Staaten.

Entdeckung der beeindruckenden Niagarafälle

Während seiner Expedition im Jahr 1678 war der französische Priesterpater Louis Hennepin von der Bedeutung und Größe der Niagarafälle überwältigt. Er dokumentierte seine Reisen in dem Buch "New Discovery" (Neue Entdeckung), das der westlichen Welt zum ersten Mal große Aufmerksamkeit brachte und andere dazu inspirierte, die Region der Niagarafälle zu erkunden.

Blick auf die Niagarafälle

Möchten Sie mehr erfahren? Buchen Sie jetzt Ihre Tour und erhalten Sie den besten Preis!

Regenbogen-Niagara

Über den Namen Niagara

Wann immer das Wort Niagara fällt, steht es für etwas Mächtiges. Die am meisten akzeptierte Theorie über Niagara ist, dass es von den amerikanischen Ureinwohnern stammt, die zwischen 1300 und 1400 n. Chr. lebten und sich Onguiaahra nannten. Die allgemein akzeptierte Bedeutung des Wortes Niagara ist "Die Meerenge".

Touristenattraktionen auf der kanadischen Seite der Niagarafälle

Ein Fußweg führt von oberhalb der Fälle entlang der Kante zur Niagara-Schlucht auf der kanadischen Seite. Der Vorteil der Horseshoe-Fälle bietet die beste Aussicht, und dahinter befindet sich das Table Rock Welcome Centre. Vom Table Rock Welcome Centre aus beginnt Ihre Reise hinter die Fälle.

hinter den Niagarafällen

Eine Reise hinter die Niagarafälle als Weltphänomen

Die Reise hinter die Niagarafälle heißt jedes Jahr Millionen von Besuchern willkommen, die die Horseshoe Falls aus nächster Nähe erleben, einen Blick auf die aufregende Geschichte werfen und entdecken, wie gefährlich sie einst waren. Der Aufzug führt Sie vom Table Rock Welcome 45 Minuten hinunter zu den 130 Jahre alten Tunneln. Der Aufenthalt auf dem Lower Observation Deck und der Blick auf die herrliche Schönheit des herabstürzenden Wassers wird Ihnen den Atem rauben und ist ein Moment, an den Sie sich ein Leben lang erinnern werden. Die Aussicht bietet ein ganz anderes Erlebnis als die Betrachtung der Fälle von oben. Jeden Sommer bieten die Niagara Lights den Besuchern die Möglichkeit, das Spektakel der nächtlichen Beleuchtung der Fälle und des Feuerwerks von diesem bedeutenden Punkt aus zu genießen.

235 Meter hoher Skylon-Turm im Niagara Falls Park

Der spektakuläre 235 Meter hohe Skylon Tower bietet einen fantastischen Blick aus der Vogelperspektive auf die Niagarafälle, die Stadt und das Niagara Escarpment. Der höchste Unterhaltungskomplex, der 1964 gebaut wurde, macht die Skyline der Niagarafälle einzigartig. Drei Aufzüge bringen Sie in 52 Sekunden an die Spitze des Skyline Towers, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick haben, der auf jeden Fall sehenswert ist.

Das größte Aussichtsrad in Kanada - Niagara Skywheel

Das bekannteste Aussichtsrad Kanadas, das Niagara Skywheel, ragt 175 Fuß hoch über den Niagarafällen auf und bietet einen spektakulären Panoramablick auf dieses Naturwunder. Es wurde 2006 erbaut. In Clifton Hill bietet das Skywheel acht- bis zwölfminütige Fahrten mit vollständig geschlossenen Passagierwagen, die neun Personen befördern können.

Skylon-Turm
Kliftonhügel

Die weltberühmte "Straße des Spaßes" Clifton Hill in Niagara Falls

Clifton Hill ist die erste Adresse für Attraktionen, Restaurants und Orte, an denen man in Niagara Falls richtig Spaß haben kann. Es gibt zahlreiche Veranstaltungen und Attraktionen für jedermanns Interessen, für Paare, Familien und Sightseeer. Sie können die aufregendste Ergänzung des Niagara Skywheel, Niagara Speedway, Hornblower Niagara Kreuzfahrten am Fuße des Clifton Hill, oder genießen Sie Sightseeing im Queen Victoria Park und dem Oakes Garden Theatre.

queen victoria park

Queen Victoria Park in Niagara Falls

Das Hauptgebiet, das die besten Aussichtspunkte für die Betrachtung der Niagarafälle bietet, ist der Queen Victoria Park. Der prächtigste Park ermöglicht den Zugang zu Hornblower Niagara Cruises, Clifton Hill und Journey Behind the Falls. Er beherbergt eine wertvolle Pflanzensammlung und wunderschöne Gärten. Hier kann man sich entspannen und die Schönheit der Fälle genießen.

Niagara-Parkstraße

Niagara Parkway

Nehmen wir an, Sie möchten die Grünflächen genießen. In diesem Fall gehen Sie am besten den Park entlang und besuchen faszinierende Sehenswürdigkeiten wie das Schmetterlingskonservatorium, die Whirlpool-Stromschnellen und das Blumenschauhaus. In der Glaskuppel des Schmetterlingskonservatoriums können Sie 2 000 frei flatternde Schmetterlinge beobachten. Sie können ihre Schönheit bewundern und die tropische Atmosphäre des Gewächshauses genießen.

Touristenattraktionen auf der US-Seite der Niagarafälle

Brücke über den Niagara-Fluss

Niagara Falls State Park

Der älteste amerikanische State Park Niagara Falls ist das ganze Jahr über geöffnet und bietet Ihnen ein unglaubliches Erlebnis. Der Architekt Frederick Law Olmstead entwarf den Park im Jahr 1885. Er beherbergt die American Falls, den Bridal Veil und ein kleines Stück der Horseshoe Falls. Ein Ausflug in den State Park ist eine Reise fürs Leben, und wann immer Sie hingehen, Sie werden es nicht bereuen!

Regenbogenbrücke in Niagara Falls

Die Rainbow Bridge in Niagara Falls verbindet die beiden Niagarastädte New York in den USA und Ontario in Kanada. Die 440 Meter lange und 62 Meter hohe Brücke, die 1941 eröffnet wurde, bietet einen spektakulären Blick auf die Fälle und kann mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Fahrrad befahren werden.

Fort aus dem 17. Jahrhundert - Das alte Fort Niagara

Wenn Sie sich für Geschichte interessieren, sollten Sie das einzigartige Old Fort Niagara besuchen, das im 17. Jahrhundert unter französischer, britischer und US-amerikanischer Herrschaft stand. Jahrhundert unter französischer, britischer und amerikanischer Herrschaft. Es war das am längsten in Betrieb befindliche Fort Nordamerikas und wurde während zahlreicher Kriege, der Amerikanischen Revolution, des Franzosenkriegs und des Indianerkriegs genutzt. Heute dient es als öffentliches Museum. Dort können Sie unterirdische Schießpulverräume, alte Kanonen und alte Kasernen besichtigen, in denen Sie die Geschichte von damals hautnah miterleben können.

altes fort niagara

Interessante Fakten über die Niagarafälle

niagara-romanze

Die Romantik der Niagarafälle - Flitterwochen-Hauptstadt der Welt

Die Niagarafälle sind seit mehr als 215 Jahren die Hauptstadt der Flitterwochen, sogar länger als Kanada zum Land wurde. Der Bruder von Napoleon Bonaparte, Jerome, folgte dem Beispiel der ersten Flitterwöchner und reiste 1804 mit seiner Frau zu den Niagarafällen und genoss die Schönheit des herrlichen Naturwunders. Zunächst war es nur der Oberschicht vorbehalten. Nach der Eröffnung des Erie-Kanals auf der amerikanischen Seite der Grenze war die Reise ab 1825 auch für die Mittelschicht zugänglich.

niagarafälle bei nacht

Beleuchtung der Niagarafälle - Das muss man gesehen haben

Die Illumination der Niagarafälle ist ein Ereignis, das jeder Besucher gesehen haben muss. Jede Nacht erstrahlen die drei Niagara-Wasserfälle in bunten Farben und bieten einen atemberaubenden, spektakulären Anblick, der die Niagarafälle bei Nacht zu etwas ganz Besonderem macht. Die erste Beleuchtung wurde 1925 fertiggestellt, und 1974 wurden die Lichter durch ein neues Xenon-System ersetzt, das heute durch die neuen LED-Lichter ersetzt wird, die 82% weniger Strom verbrauchen. Der atemberaubende Anblick wird Ihnen den Atem rauben, egal wo Sie sich nachts aufhalten. Aber nehmen wir an, Sie wollen die Schönheit wirklich genießen. In diesem Fall sollten Sie in den Queen Victoria Park gehen, der Ihnen die beste Aussicht und ein unvergessliches Erlebnis bietet.

wasserkraft niagara

Niagara - Die Stadt der Wasserkraft

Nikola Tesla entwickelte 1896 ein Wechselstromsystem, das die Übertragung des stromerzeugenden Niagara-Flusses zu Unternehmen und Haushalten ermöglichte. Heute erzeugen die kanadischen und amerikanischen Kraftwerke der Niagarafälle 2,5 Millionen Kilowatt Strom.

Planen Sie Ihr eigenes Abenteuer an den Niagarafällen!

Sehen Sie sich unsere Auswahl an Niagara Falls Tours an!